Info für Rehasport-Übungsleiter: DBS-Lehrgangsplan 2020

Der DBS-Lehrgangsplan 2020 ist veröffentlicht! Auch in dieser Ausgabe gibt es wieder viele wichtige Informationen für sportliche ÜbungsleiterInnen im kommenden Jahr 2020. Wer sich für eine Aus-, Fort- oder Weiterbildung im Bereich Rehabilitationssport interessiert, sollte die Broschüre auf jeden Fall lesen. Des Weiteren eignet sich die Broschüre bestens für Interessierte, die sich in diesem spezifischen Bereich qualifizieren möchten.

Der Deutsche Behindertensportverband liefert mit dem Lehrgangsplan für 2020 wieder einmal hilfreiche Informationen für sportliche Übungsleiter. Deshalb ist er für alle Rehasport-Übungsleiter (m/w/d) aus unserem Netzwerk sicherlich interessant sowie hilfreich. Über 1000 Fortbildungslehrgänge und Veranstaltungen sind darin aufgelistet, die in allen Bundesländern im Jahr 2020 stattfinden. 192 Seite informieren die LeserInnen zudem über Ausbildungslehrgänge, Anerkennung von Qualifikationen sowie Kontaktdaten der Landes- und Fachverbände sowie der DBS-Akademie.
Infolgedessen lohnt sich die Broschüre für jeden, der sich qualifizieren bzw. fortbilden möchte.

DBS-Lehrgangsplan 2020 downloaden oder als E-Paper einsehen

Die Ausgabe können Sie als E-Paper einsehen oder direkt als PDF-Dokument speichern.

DBS Lehrgangsplan 2020 E-Book Cover

Hinweis: Bei speziellen Fragen zu den Übungsleiter-Lehrgängen, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Landesbehindertensportverband.

Unsere Serviceleistungen für unsere Kooperationspartner

Falls Sie sich oder einen Ihrer MitarbeiterInnen als Rehasport-Übungsleiter qualifizieren bzw. Lizenzen verlängern wollen unterstützen wir unsere Kooperationspartner gerne mit folgenden Serviceleistungen:

  • Prüfung der Vorqualifikationen und Beratung zu eventuell erforderlichen Lehrgängen.
  • Prüfung der Gültigkeit Ihrer Lizenzen:
    Wenn Ihre Lizenz abgelaufen ist, ist auch das durch den Übungsleiter geleitete Angebot nicht mehr abrechnungsfähig. Für die Verlängerung einer Lizenz sind Fortbildungen im Umfang von 15 Lerneinheiten (LE) notwendig.
  • Wiederaufnahme von Rehasport-Angeboten nach längerer Pause?
    In diesem Fall ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen zur Lizenzverlängerung sinnvoll, denn die Gültigkeit einer Lizenz erlischt ab dem 3. Jahr komplett.
  • Allgemeine Beratung zum Umgang mit RehasportlerInnen, Abrechnung Rehasport, und Schulung Ihrer Mitarbeiter.

.

Als Kooperationspartner in unserem Rehasport-Netzwerk können Sie u.a. von eventuellen Vergünstigungen bei anfallenden Lehrgangsgebühren profitieren.

Falls Sie Interesse an einer Kooperation mit unserem Verein haben, freuen wir uns auf Ihren Kontakt oder Anruf (0711 7585778-10).