Spendenaktion 2019 für den guten Zweck

Die 3 Gewinner unserer Spendenaktion 2019 stehen fest. 3x 500€ sind erfolgreich gespendet bzw. übermittelt worden. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme sowie die zahlreichen Vorschläge. Es folgen nun die Informationen zu den Sozialprojekten.

Die Gewinner unserer Spendenaktion

Die Unterstützung eines sozialen Projekts bzw. ein Engagement für eine gemeinnützige Organisation waren die Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Aktion. Deshalb haben wir unsere Rehasport-Partner gebeten, uns ihre Vorschläge zu senden. Unter allen Einsendungen wurden folgende 3 Vorschläge ausgewählt.

1. Ortsverein Reppen e.V., Vorschlag von Olaf Neider – Geschäftsführer Finest Fitness Club Riesa
2. AC Forst e.V., Vorschlag von Andrea Gardonyi – Vorstandsmitglied beim Athleten Club 1978 e.V. Forst
3. Kinderhospiz Sterntaler, Vorschlag von Ute Sawatzki – Inhaberin Body in Balance Viernheim

Diese 3 Projekte erhalten jeweils 500€

1.) 500€ für den Ortsverein Reppen e. V. und die Gemeinde Naundorf

“Reppener Kinder spielen auf der Straße” – aus diesem Grund macht sich der Ortsverein Reppen e.V. dafür stark, einen kinderfreundlichen Treffpunkt im Ort zu errichten. Ein passendes, frei zugängliches Grundstück ist vorhanden. Die Gemeinde Naundorf als Eigentümer bestätigt und befürwortet dabei die Nutzung für dieses Vorhaben. Das genannte Grundstück liegt am Ortsrand, abgelegen von befahrenen Straßen und bietet allen Generationen ausreichend Raum, um die Freizeit mit Spiel und Spaß zu verbringen. Der Ortsverein Reppen e.V. kümmert sich derzeit um die Errichtung eines Spielplatzes, der unter anderem durch Förderungen finanziert wird. Dennoch ist ein nicht unbeträchtlicher finanzieller Eigenanteil für das gesamte Projekt durch den Ortsverein Reppen e.V. aufzubringen. Deshalb hilft jede Spende, um das Projekt zu einem vollen Erfolg für Reppen und dessen Einwohner zu machen. Das Team Rehasport freut sich, dieses Projekt unterstützen zu können.

500 Euro Spendenaktion vom Team Rehasport an den Ortsverein Reppen e. V.
Jens Köhler und Eileen Naumann nehmen den Scheck im Namen des Ortsvereins Reppen e.V. entgegen.

 


 

2) 500€ für den AC Forst e.V. und die Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst

Der AC Forst kooperiert mit der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst. Ziel ist die Erlernung der sportlichen Technik mit kindgerechten Sportgeräten. Die Belastungen sind dabei altersspezifisch angepasst. Die Jugendlichen lernen Zusammenhalt und fördern gleichzeitig ihre körperliche Gesundheit. Dieses Vorhaben benötigt, neben einer sportlichen Einrichtung, diverses Sportmaterial wie zum Beispiel Medizinbälle. “Menschen gesund in Bewegung bringen” – so lautet unser Motto. Deshalb sind wir froh, auch dieses Projekt finanziell unterstützen zu können.

Spendenaktion 2019 - 500 Euro vom Team Rehasport und dem AC Forst für die Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst
Peter Immesberger (Trainer), Jugendliche von der Lußhardt-Gemeinschaftsschule und Andrea Gardonyi (Kassiererin AC Forst e.V.) (v.l.n.r.)

 


 

3) 500€ für das Kinderhospiz Sterntaler

Frau Sawatzki unterstützt seit vielen Jahren das Kinderhospiz Sterntaler aus Mannheim. “Ich unterstütze das Kinderhospiz Sterntaler nicht nur weil ich selbst Mutter bin, sondern weil Hospiz-Arbeit so wichtig ist für ALLE, die Kinder und deren Eltern und Geschwister.” Das Hospiz engagiert sich in Tätigkeitsbereichen wie Kinderhospizarbeit, Familienbegleitung oder Kindertagespflege. Dabei finanziert es sich ausschließlich über Spenden. Jede finanzielle Unterstützung ist also wichtig. Deshalb freut sich unser Team besonders, den Kindern aus Mannheim finanziell helfen zu können.

500 Euro Spende für das Hospiz Sterntaler hier Winfried Möck vom Team Rehasport
Winfried Möck (1.Vositzender) übergibt im Namen des Gesundheits- und Rehasportverein Rheinland-Köln e.V. den Scheck an das Kinderhospiz Sterntaler