Juli, 2021

Do15jul13:0014:30Virtuelles EreignisWebinar für freiberufliche/selbständige Kursleiter*innen: Rehasport-Kurse in Eigenregie anbieten13:00 - 14:30

Veranstaltungsdetails

In den letzten Monaten konnten viele Kursleiterinnen und Kursleiter ihrer Tätigkeit nicht nachkommen, weil die Kurse vom Lockdown betroffen waren. Einzig und allein war in den meisten Bundesländern Rehabilitationssport nach § 64 SGB IX möglich. Denn Rehasport zählt als ärztlich verordnete Maßnahme zur medizinischen Versorgung.

Während dieser Zeit haben uns viele Selbständigen kontaktiert, die ihr Kurs-Repertoire um Rehasport erweitern wollten. Dabei tauchten u. a. folgende Fragen auf, welche in diesem Webinar beantwortet werden:

  • „Rechnet es sich für mich als selbständiger Kursleiter in Eigenregie Rehasport-Kurse anzubieten?“
  • „Reicht die Krankenkassenvergütung aus, um kostendeckend zu arbeiten?“
  • „Wie kann ich vergünstigt oder sogar kostenfrei und ohne finanzielles Risiko Räume für Rehasport-Kurse nutzen?“
  • „Für welche meiner Kurs-Teilnehmer ist eine Teilnahme am Rehasport mit ärztlicher Verordnung möglich?“

Winfried Möck ist ausgebildeter Sportlehrer und Physiotherapeut. Er zeigt als Rehasport-Experte und Existenzgründungs-Berater (KfW) in diesem Webinar, wie Sie als freiberufliche(r) Rehasport-Übungsleiter/in Ihr Geschäftsfeld erweitern können. Er beleuchtet ebenfalls die Möglichkeiten, Rehasport krisensicher unter Pandemiebedingungen durchzuführen und berichtet von Erfahrungen freiberuflich tätiger Team Rehasport-Partner.

Datum: Donnerstag, 15. Juli 2021

Uhrzeit: 13:00 – 14:30 Uhr

Referent: Winfried Möck vom Team Rehasport

Melden Sie sich hier kostenfrei zum Webinar an.

Details zur virtuellen Veranstaltung

Veranstaltung hat bereits stattgefunden!

Zeit

(Donnerstag) 13:00 - 14:30

Scroll to Top

DBS-Lehrgangsplan für 2020 online 04.10.2019 Der DBS-Lehrgangsplan für das Jahr 2020 ist offiziell publiziert. Für alle Übungsleiter und Interessierte sicherlich interessant.

X
X